Liste der besten natürlichen Diuretika

Liste der besten natürlichen Diuretika

Wenn Sie häufig geschwollene Füße, Knöchel, Hände oder Beine haben, sollte Sie dieser Artikel über natürliche Diuretika auf jeden Fall interessieren…

Wenn der Körper zu viel Flüssigkeit einlagert, kann er schnell unansehnlich, ästhetisch unansehnlich und gesundheitsgefährdend werden …

Tatsächlich kann zu viel Wassereinlagerungen zu bestimmten Gesundheitsproblemen führen wie als:

  • Bluthochdruck
  • Herzinsuffizienz
  • Leberzirrhose
  • Nierenfunktionsstörung
  • Ödem
  • Diabetes

Diese Probleme der Wassereinlagerung werden häufig bei älteren Menschen beobachtet, aber auch bei inaktiven und/oder schlecht ernährten Menschen…

Ein Diuretikum hilft dem Körper, die überschüssige Flüssigkeit auszuscheiden und damit Wassereinlagerungen zu bekämpfen.

Neben einer gesünderen, weniger salzigen Ernährung und regelmäßiger sportlicher Betätigung kann die Einnahme von Diuretika helfen der Körper eliminiert überschüssige Flüssigkeit.

Starke verschreibungspflichtige Diuretika können jedoch einige Nebenwirkungen haben: Muskelkrämpfe, Unwohlsein, Migräne, Hautausschläge …

Die besten natürlichen Diuretika

1. Der Löwenzahn (Löwenzahn)

Löwenzahn ist eine bekannte Pflanze mit außergewöhnlichen harntreibenden Eigenschaften.

Aktuellen Studien zufolge erhöht der tägliche Verzehr von Löwenzahn die Nierenaktivität und ermöglicht es Ihnen, häufiger zu urinieren, wodurch die Beseitigung von überschüssigen Flüssigkeiten.

Löwenzahn kann in Form von Gemüse zubereitet, als Aufguss zubereitet oder als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden.
Dies ist zweifellos eines der besten natürlichen Diuretika, die Sie finden können.

2. Grüner Tee

Grüner Tee ist bekannt als der ultimative Schlankheitstee.

Zusätzlich zu seinen gesundheitlichen Vorteilen (Vorbeugung von Diabetes und Fettleibigkeit, Bekämpfung bestimmter Krebsarten …) ist grüner Tee ein natürliches Diuretikum sehr effektiv, um überschüssiges Wasser aus dem Körper zu entfernen.

Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn grüner Tee in niedrigen Dosen hervorragende Eigenschaften hat, kann er in hohen Dosen gesundheitsgefährdend werden.

Konsumieren Sie ihn in Maßen, ich empfehle höchstens eine oder zwei Tassen pro Tag.

3. Petersilie

Petersilie wird normalerweise zum Garnieren und Würzen bestimmter Gerichte verwendet.

Sie verbessert nicht nur den Geschmack Ihrer Gerichte, sondern hat auch natürliche harntreibende Eigenschaften , die Ihnen helfen, Wassereinlagerungen zu bekämpfen .

Petersilie hat fast keine Kalorien… Ersetzen Sie also Ihre übliche Mayonnaise durch eine 0% weiße Joghurt-Käse-Mischung, Petersilie und Zitrone, um alle Vorteile dieser Pflanze zu genießen!

4. Kaffee

 

Kaffee ist ein sehr beliebtes Getränk, das wie grüner Tee viele Vorteile für Ihre Gesundheit hat.

Studien zeigen, dass ein täglicher Konsum von 250-300 mg Koffein pro Tag, das entspricht 2 oder 3 Tassen, es kann eine starke harntreibende Wirkung haben.

Der regelmäßige Konsum von Koffein macht leider süchtig, aber auch in Bezug auf seine harntreibende Wirkung und Sie werden keinen Nutzen spüren.

5. Fenchel

Fenchel ist eines der besten harntreibenden Gemüse.

Dank seiner Kaliumversorgung gleicht er die Flüssigkeit innerhalb und außerhalb der Zellen aus und begrenzt die Speicherung überschüssiger Flüssigkeit außerhalb der Zellen.

Außerdem ist dieses Gemüse kalorienarm und reich an Ballaststoffen! Es kann die meiste Zeit des Jahres konsumiert oder in Form von Nahrungsergänzungsmitteln konsumiert werden.

6.Die Aubergine

Aubergine ist wie Fenchel ein ausgezeichnetes natürliches Diuretikum , das das ganze Jahr über konsumiert werden kann.

Neben ihrer harntreibenden Wirkung hilft Aubergine gegen schlechtes Cholesterin und ist ein ausgezeichnetes natürliches Abführmittel, um Verstopfung effektiv zu bekämpfen.

Ich persönlich bereite sie einfach im Ofen zu, mit a etwas Olivenöl und eine Prise Salz, lecker!

7. Schwarzer Rettich

Schwarzer Rettich wird in der traditionellen Küche weniger verwendet und ist ein Gemüse mit unglaublichen Eigenschaften.

Tatsächlich ist es ein natürlicher Entzündungshemmer, hilft bei der Bekämpfung von Verdauungsproblemen und hat ausgezeichnete harntreibende Eigenschaften.

Es wird oft in Entgiftungsbehandlungen verwendet, um die Leber zwischen zwei Jahreszeiten zu reinigen.

8. Die Gurke

Die Gurke ist wegen ihrer knusprigen Seite ideal für Sommersalate und gehört zu den kalorienärmsten Gemüsesorten.

Mit 95 % Wasser hält die Gurke hydratisiert und bekämpft dank ihrer harntreibenden Wirkung effektiv Wassereinlagerungen (es mag paradox erscheinen, aber eine gute Flüssigkeitszufuhr ist wichtig, um Wassereinlagerungen zu bekämpfen ).

Schließlich ist Gurke sehr reich an Vitamin K, C und A, Kalium, Magnesium, Kalzium und Eisen!

9. Die Artischocke

Artischocke ist sehr oft in Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsreduktion enthalten, es wird sicherlich einen Grund geben!

Es ist ein ballaststoffreiches Gemüse, erleichtert die Darmpassage und ist auch ein starkes natürliches Diuretikum.

10.Die Ananas

Ananas ist eine meiner Lieblingsfrüchte! Sein hoher Gehalt an Bromelain, einem Enzym, das das „Schneiden“ von Proteinen in Aminosäuren erleichtert, regt die Verdauung an.

Darüber hinaus hat es ausgezeichnete reinigende und harntreibende Eigenschaften.

Wann und wie sollte man natürliche Diuretika einnehmen?

Bei jeder Mahlzeit natürlich!

Ich persönlich esse nie ohne Obst und/oder Gemüse, egal ob zum Frühstück, Mittag-, Abendessen oder als Snack.

Wer effektiv gegen Wassereinlagerungen kämpfen will, hört auf mit Industrieprodukten und zu reichhaltigen Fertiggerichten Salz und ballaststoffarm.

Bereiten Sie für Ihr Frühstück einen Obstsalat mit 0% Weißkäse oder griechischem Joghurt und Leinsamen zu und vergessen Sie die Cracker mit Marmelade.

Für Ihr Mittag- und Abendessen eine Proteinquelle Mager, eine gute Dosis aus Gemüse und niedrig glykämischen Kohlenhydraten reichen aus.

Für Ihre Snacks sind ein grüner Tee, ein Obst- und ein Proteinprodukt perfekt!

Wenn Sie Wassereinlagerungen nicht bekämpfen können, können Sie meinen Abnehm-Coaching-Service in Anspruch nehmen, ich bereite Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Programm vor.

Noch einmal, Lebensmittel sind kein Geheimnis… Die nützlichsten Lebensmittel sind Obst und Gemüse, ganz und nicht von industriellen Herstellern verarbeitet!

Vergessen Sie Gemüsekonserven oder Obstkonserven. Kaufen Sie selbst zubereitete Vollwertkost und Ihre Gesundheit wird deutlich besser.

Dies ist nur eine kleine, nicht erschöpfende Liste von natürlichen harntreibenden Lebensmitteln , aber die meisten Obst- und Gemüsesorten haben dank ihres hohen Gehalts an Wasser, Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen die gleichen Vorzüge .

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.